Spenden und Sponsoring


Spenden und Sponsoring


Im Jahr 2015 hat AstraZeneca 12 Patientenorganisationen und Selbsthilfegruppen mit einer Gesamtsumme von insgesamt 69.722 Euro finanziell unterstützt. Eine Übersicht aller Zuwendungen des Jahres 2015 an Patientenorganisationen und Selbsthilfegruppen finden Sie unter dem folgenden Link.

12 gemeinnützige Organisationen haben im Jahr 2015 von AstraZeneca Zuwendungen von insgesamt 85.245 Euro erhalten. Eine Übersicht dieser Spenden finden Sie hier:

AstraZeneca ist zudem Fördermitglied von 27 medizinischen Fachgesellschaften und in einigen davon auch im Kuratorium vertreten. Die Mitgliedsbeiträge belaufen sich im Jahr 2015 auf insgesamt 112.940 Euro. Eine Übersicht dieser Fördermitgliedschaften finden Sie unter dem folgenden Link.


Förderungsgrundsätze

Im Zusammenhang mit der Freigabe von Projektmitteln verpflichten wir uns zur Einhaltung folgender Grundsätze:

  • Wir bekennen uns zur Einhaltung der Kriterien der AstraZeneca-Kodizes sowie zur Erfüllung relevanter branchenspezifischer Richtlinien und aller Gesetze. Insbesondere gilt dies in Bezug auf die Wahrung der Neutralität unserer Partner. Wir sorgen für die Einhaltung der spezifischen Freigabeprozesse für Spenden.
  • Wir fördern ausschließlich Institutionen, Projekte oder Aktivitäten, deren Ausrichtung zu unseren strategischen Handlungsfeldern innerhalb unseres gesellschaftlichen Engagements passen. Wir fördern nur Institutionen, die als gemeinnützig anerkannt sind. Antragsteller müssen sich bei uns mit einem ausgefüllten Antrag und dem Nachweis ihrer steuerlichen Abzugsfähigkeit bewerben.
  • Mit einem Projektantrag erklären sich die Antragsteller damit einverstanden, dass AstraZeneca über die Förderung öffentlich berichtet. Dies schließt ausdrücklich die mögliche Nennung von Organisation, Aktivität und Höhe bzw. Art der Spende ein. AstraZeneca erstellt einmal im Jahr einen Bericht über sein gesellschaftliches Engagement. Um Transparenz für die Öffentlichkeit zu schaffen, werden die Förderprojekte darin veröffentlicht.


Förderungsschwerpunkte

Unser gesellschaftliches Engagement konzentriert sich auf Projekte mit Bezug zu unseren Förderungsschwerpunkten:

  • Förderung von Projekten im Gesundheitsbereich – primär innerhalb unserer Indikationsgebiete
  • Förderung von sozialen und Gesundheitsprojekten in unserer Nachbarschaft
  • Unterstützung der Arbeit von Patientenorganisationen
  • Forschungsfinanzierung in den Therapiegebieten, in denen wir tätig sind
  • Von klassischem Sportsponsoring sehen wir ab

Projektantrag



Als Grundlage der Förderung dient ein schriftlicher Antrag des potenziellen Spendenempfängers an AstraZeneca. Voraussetzungen für eine Förderung sind der gesellschaftliche Nutzen des Projektes und die Übereinstimmung mit unseren Förderschwerpunkten und Fördergrundsätzen. Des Weiteren sind die Spendenhöhe und die Dauer des Projektes entscheidend. Ein Antrag ist nur dann gültig, wenn ihm eine Kopie des Körperschaftssteuer-Freistellungsbescheids beiliegt.

Bitte prüfen Sie, bevor Sie einen Antrag stellen, ob Ihre Organisation bzw. Ihr Projekt zu den Förderschwerpunkten und Fördergrundsätzen von AstraZeneca passt. Wir weisen darauf hin, dass wir ausschließlich Projekte fördern, die unseren Schwerpunkten und Grundsätzen entsprechen.

Formular:

Um Antragstellern eine Anfrage zu erleichtern, stellen wir hier das entsprechende Formular zum Download bereit. Organisationen und Institutionen, die sich mit ihrem Projekt für eine Förderung durch AstraZeneca bewerben, senden dieses Dokument bitte auf dem Postweg (elektronisch ausgefüllt) an:

AstraZeneca GmbH
Unternehmenskommunikation
Tinsdaler Weg 183
22880 Wedel