Transparenzinitiative



Im Rahmen der EFPIA/FSA Transparenzinitiative wird AstraZeneca Zuwendungen des jeweils vergangenen Jahres an Angehörige und Institutionen im Gesundheitswesen veröffentlichen. Details zur Methodik von AstraZeneca sowie die Veröffentlichung der Zuwendungen selbst finden Sie unter www.gemeinsame-offenlegung.de. Die Freischaltung der Daten für das vergangene Jahr erfolgt bis zum 30.6. des laufenden Jahres.

AstraZeneca hält Interaktionen mit Angehörigen der Gesundheitsberufe für unverzichtbar, insbesondere wenn es um die Qualität der PatientInnenversorgung und um die Durchführung medizinischer Forschung geht. Um ihre PatientInnen optimal zu therapieren, müssen ÄrztInnen über den neuesten Stand der medikamentösen Therapie informiert sein und andererseits ihre Erfahrungen aus der täglichen Umsetzung in der Praxis mit uns teilen können. Um Zusammenarbeit dieser Art transparent zu machen, steht AstraZeneca in vollem Umfang hinter der Initiative. Wir sind der Meinung, dass hohe Transparenz auch in der öffentlichen Wahrnehmung Vertrauen schaffen kann.