Neurowissenschaft

Bessere PatientInnenversorgung bei neurodegenerativen Erkrankungen mit bislang unerfüllten medizinischen Bedürfnissen

AstraZeneca hat es sich zum Ziel gesetzt, Medikamente zu entwickeln, die die PatientInnenversorgung im Bereich der Neurowissenschaften verbessern können.

Mit seiner langjährigen Erfahrung und einem Fokus auf Forschung und Entwicklung im Bereich bestimmter Aspekte neurodegenerativer Erkrankungen sowie in den Bereichen Schmerzmittel und Psychiatrie möchte AstraZeneca heute und auch in Zukunft die Grenzen der Neurowissenschaft in Zusammenarbeit mit anderen innovativen PartnerInnen aus Industrie und der akademischen Welt ausweiten. Wichtige, bislang unerfüllte medizinische Bedürfnisse bestehen weiterhin in den Bereichen Wahrnehmungsstörungen, chronische Schmerzen und andere Störungen des zentralen Nervensystems.

Unser Fokus auf bislang unerfüllte medizinische Bedürfnisse

Über 450 Millionen Menschen weltweit leiden an mentalen, neurologischen oder Verhaltensproblemen, und diese Zahl steigt weiter an.

  • Alzheimer (Alzheimer's disease, AD)

    AD ist eine tödliche Erkrankung, die mit einem fortschreitenden Gedächtnisverlust und anderen kognitiven Beeinträchtigungen einhergeht.